MenuSuche
08.02.2018

NLA/Herren: GC Amicitia Zürich verpflichtet den Linkshänder Jonathan Knecht vom TV Endingen

Für die nächsten zwei Saisons konnte GC Amicitia Zürich die Nachfolge von Daniel Pozc-Nagy auf Rückraum rechts optimal besetzen. Anfang Juni 2018 stösst der junge und talentierte Linkshänder Jonathan Knecht zu den Zürchern.

Jonathan Knecht begann beim HSV Sunset Küttigen als 11-Jähriger mit dem Handball spielen. Danach wechselte er zu HSC Suhr Aarau zu den U17- und U19- Junioren, wo er 2008/09 mit der U21-Nationalmannschaft zusätzlich in der NLB- Meisterschaft mitspielte. Ab 2010 sammelte Jonathan Knecht mit seinem neuen Verein TV Endingen Erfahrungen im Aktivbereich. Er spielte mehrere Saisons mit dem TV Endingen in der NLB und gleichzeitig mit dem TV Muri in der 1. Liga (TFL).
Seine bisherigen Karriere-Hightlights sind die U18-EM-Teilnahme in Montenegro 2011 (6.Platz), die NLA-Saison 2017/18 und die Qualifikation für den Cup-Final 2017 mit dem TV Endingen.

GC Amicitia Zürich freut sich sehr, das 24-jährige Linkshänder-Talent ab Juni 2018 in seinen Reihen zu wissen und wünscht ihm viel Erfolg.