MenuSuche
24.09.2017

NLA/Herren: Überzeugender Auftritt gegen den Aufsteiger

Die Startphase wurde auf beiden Seiten von den Torhütern dominiert (4:2 für Endingen nach 11'). GC-Torhüter Schelling, welcher zum besten Spieler des Spiels gewählt wurde, brachte die Gegner mit spektakulären Paraden zur Verzweiflung. Von Minute zu Minute kam dann auch der Angriff besser ins Spiel und man konnte bis zur Pause 10:13 davonziehen.

Durch überragende Effizienz bei den Abschlüssen, neun Würfe ohne Fehlwurf, baute unser Team den Vorsprung auf 15:22 aus (42’). Diese Führung wurde bis am Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand gegeben. Der 23:28 Sieg führt zu den Punkten drei und vier in dieser Saison.

Am Donnerstag geht es bereits weiter gegen den noch ungeschlagenen HSC Suhr Aarau.

Männer Nationalliga A - Hauptrunde
TV Endingen - GC Amicitia Zürich 23:28 (10:13)
Samstag, 23.09.2017, Siggenthal Station GoEasy 1

550 Zuschauer. SR Castiñeiras/Zwahlen

Zeitstrafen: 5x2min für GC Amicitia Zürich, 5x2min für TV Endingen

GC Amicitia: Schelling; Bakos (7), Dannmeyer (5), Frietsch (6), Heyme (3), Laszlo, Leitner (4), Pocz-Nagy, Pospisil, Quni, Sartisson, Zildzic (3).
Nicht eingesetzt: Ineichen, Koller

Bemerkungen: GC ohne Schild und Muggli (beide verletzt)