MenuSuche
06.04.2018

SPL1/Frauen: Vorschau Sonntag, 08.04.2018, GC Amicitia Zürich - Yellow Winterthur

Im siebten Spiel der Auf- / Abstiegsrunde 2017/2018 ist mit Yellow Winterthur der Kantonsnachbar in Zürich zu Gast. Die Mannschaft steht in dieser Abstiegsrunde nach 6 Spieltagen an erster Stelle mit 10 Punkten und verfügt damit bereits über ein ausreichendes Polster auf die beiden Abstiegsplätze.

In dieser Saison verlor GC Amicitia Zürich die beiden Auswärtspiele in Winterthur relativ deutlich. Auch das Heimspiel wurde verloren. Allerdings führte man im Heimspiel während mehr als 58 Minuten zum Teil deutlich, ehe man in den Schlusssekunden eine unverdiente und unnötige Niederlage mit einem Tor einstecken musste.

Yellow Winterthur hat in dieser Saison vor allem physisch zugelegt und spielt einen agressiven, körperbetonten Stil, welcher nicht allen Teams behagt. Dazu verfügen sie mit Berthelsen und Feller über sehr gute Einzelspielerinnen, welche jederzeit eine Partie entscheiden können.

In der Zwischenzeit hat GC Amicitia Zürich die Leistung steigern können und man konnte in den letzten Spielen auch resultatmässig überzeugen. Nach bisher 6 Spielen steht GC Amicitia mit 7 Punkten auf dem 3. Platz, ist aber noch nicht gesichert. Daher wäre ein Sieg gegen das Team von Cheftrainer Fabian Schäfli ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt.

Am kommenden Sonntag muss sich das Team von Anfang an konzentriert an diese Aufgabe heranmachen. Ein wichtiger Punkt wird sein, in der Offensive die Fehlerquote zu reduzieren, damit man auch zu mehr Abschlüssen auf das gegnerische Tor kommt. Und wenn es gelingt, die Abwehrarbeit so konzentriert und diszipliniert zu verrichten wie in den letzten Spielen, dann sollte es möglich sein, dass die Punkte in Zürich bleiben.

Hopp GC
#hierspieltzürich #SPLHandball @SparPremiumLeague #MeinHandball

SPAR PREMIUM League 1 - Auf-/Abstiegsrunde
Sonntag, 08. April 2018 GC Amicitia Zürich - Yellow Winterthur
Zürich Utogrund, 16:00 Uhr

<<Vorschau aus Sicht des Gegners>>