MenuSuche
23.11.2021

GC Amicitia Alumnivereinigung

Am 12. November trafen sich rund 40 Ehemalige der Vereine ZMC Amicitia Zürich, GC Handball sowie GC Amicitia Zürich. Aus allen Altersgruppen genossen die ehemaligen Funktionär/innen, Spieler/innen sowie Trainer/innen den Fondueplausch im Alten Tobelhof in Gockhausen. In guter Stimmung und bei gemütlichem Beisammensein schwelgten unsere Alumni in Erinnerungen und liessen alte Anekdoten hochleben.

Präsident Felix Rübel zeigte den Teilnehmenden auf, wo sich unser Verein zur Zeit befindet und welches die Ziele des Vorstandes sind. Alle waren sich einig, dass dies nicht der letzte solche Alumni-Anlass bleiben darf. Das OK der Vereinigung bereitet deshalb bereits die nächsten Anlässe vor, hätten doch weitere 65 Ehemalige gerne ebenfalls am Fondueplausch teilgenommen.

GC Amicitia Zürich ist mit Abstand der grösste Handballverein der Schweiz und hat damit auch eine grosse Anzahl an Ehemaligen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, nun einen Ehemaligenverein aufzubauen, der seine Mitglieder regelmässig über die Aktivitäten von GC Ami informiert und gleichzeitig gemütliche sowie handballorientierte Anlässe auf die Beine stellt. So wollen wir den Austausch unter den Alumni sowie zwischen Verein und Ehemaligen beleben und aktiv fördern.

Alle uns mit E-Mail bekannten Ehemaligen werden auf dem Laufenden gehalten – falls Du ebenfalls Ehemaliger/Ehemalige bist, und noch nicht von unserem Projekt gehört hast, melde Dich doch bitte bei Simone Kappeler auf unserer Geschäftsstelle (simone.kappeler[at]gc-amicitia.ch).