MenuSuche
22.05.2019

NLA/Herren: GC Amicitia Zürich verlängert mit Nikola Marinovic und Noah Ineichen

GC Amicitia Zürich freut sich, die Vertragsverlängerungen mit dem Torhüterduo Nikola Marinovic und Noah Ineichen bekannt zu geben. 

Nikola Marinovic, der in der vergangenen Saison von den Kadetten Schaffhausen nach Zürich wechselte, hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert. Nach einem kurzen Abstecher in die Bundesliga zur HSG Wetzlar und der Teilnahme an der Handball Weltmeisterschaft 2019 kehrte der 198 cm grosse Torwart zurück zu den Hoppers. Er zeigte in der Abstiegsrunde sowie in den Playouts Topleistungen und hatte damit grossen Anteil am Klassenerhalt. «Es freut uns sehr, dass wir auch kommende Saison von Bobbys Routine profitieren können», sagt Sportchef Gian Grundböck zur Vertragsverlängerung. 

2017 zu den Stadtzürchern gestossen, wird Noah Ineichen kommende Spielzeit bereits die dritte Saison für die Hoppers bestreiten. «Mit Noah haben wir die perfekte Ergänzung zu Marinovic. Wir konnten uns die ganze Saison immer auf ihn verlassen. Noah ist auch neben dem Feld sehr wichtig für die Mannschaft und sorgt immer für gute Stimmung im Team», sagt Grundböck zur Verlängerung mit Noah Ineichen. 

Somit hat GC Amicitia Zürich einen weiteren wichtigen Schritt in der Kaderplanung für die Saison 2019/2020 gemacht. «Mit diesem Torwartduo verfügen wir hinten über eine sehr gute Versicherung. Beide Torhüter haben in den entscheidenden Meisterschaftsphasen Verantwortung übernommen und mit ihren Leistungen dazu beigetragen, dass wir auch kommende Saison in der NLA spielen», so Grundböck. 

Die letzten Verpflichtungen werden in den kommenden Tagen kommuniziert.