MenuSuche
16.01.2023

SPL1: Bittere Niederlage gegen den Tabellennachbarn

In einer umstrittenen Partie am Sonntag musste sich unser SPL-Team am Sonntagnachmittag gegen den Tabellennachbarn HV Herzogenbuchsee in der heimischen Saalsporthalle geschlagen gegeben.  Obwohl den Zürcherinnen ein guter Start in das Spiel gelang, konnten sie sich nicht absetzen. Am Ende der ersten Halbzeit konnten die Bernerinnen das Spiel sogar drehen und gingen mit einer 14:15-Führung in die Pause. So gestaltete sich auch die zweite Halbzeit sehr umstritten, wobei sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen konnte. Schlussendlich, konnte sich der HV Herzogenbuchsee über einen 28:29-Sieg und 2 wichtige Punkte freuen.

So wie das Spiel verlief, war es natürlich eine bittere Niederlage für unser SPL-Team. Dies bestätigt auch Trainer Kent und führt weiter aus: “Wir haben in den wichtigen Situationen einfach nicht die nötige Qualität gezeigt.” Nun gilt es die Partie schnellstmöglich abzuhacken, um sich auf das nächste Spiel am 21. Januar in Kreuzlingen vorzubereiten.