MenuSuche
12.01.2021

SPL1: Zwei Leistungsträgerinnen verlassen GC

Im Hinblick auf die kommende Saison 21/22 kommt es zu zwei Weggängen im SPL-Team von GC Amicitia Zürich.

Die junge Zürcher Nationalspielerin Laurentia Wolff wechselt zum Rekord Schweizermeister LC Brühl. 

Ebenfalls verlässt die 23-jährige Angela Zürni das Team. Sie wird in Fribourg ihr Studium fortsetzen und packt in diesem Zusammenhang die Chance sich dem DHB Rotweiss Thun anzuschliessen.

Wir verlieren zwei tolle Persönlichkeiten und Schlüsselfiguren, welche diese Saison im GC-Dress durch gute Leistungen, Kampfgeist und viel Spielzeit auf sich aufmerksam machen konnten. 

Dies blieb auch den Gegnern nicht unbemerkt. Und so kommt es leider zu den gewichtigen Abgängen für GC Amicitia Zürich.

Wir wünschen Angi und Laurentia auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg.