MenuSuche
07.11.2019

SPL1/Frauen: Schwierige Aufgabe auswärts

Nachdem das Team von GC Amicitia Zürich zu Hause den viertplatzierten DHB Rotweiss Thun niedergerungen hatte, geht es jetzt zu den Tabellenzweiten vom LK Zug. Mit gestärkter Überzeugung und dem Wissen, dass die jungen und talentierten Spielerinnen aus der Limmatstadt definitiv in der SPL1 angekommen sind!


Die erfolgsverwöhnte Truppe aus Zug wird sich in der eigenen Sporthalle keine Blösse geben wollen. Wir sind gespannt, wie Headcoach Cotrina sein Team strategisch einstellen wird. Mit einer reflexstarken Désirée Ligue verfügen die Zürcherinnen über eine sichere Hypothek zwischen den Torpfosten. Und in der Abwehr agieren die jungen Frauen von GC Amicitia mit viel Biss. 

Wir sehen der Auswärtspartie mit Spannung entgegen. Das Team freut sich auf jede Unterstützung – und das schöne Zug ist für die Fans von GC Amicitia in einer guten halben Stunde von Zürich aus erreichbar.


SPAR Premium League 1 – Hauptrunde
LK Zug – GC Amicitia Zürich
Samstag, 9. November 2019
Zug Sporthalle, 18.00 Uhr