MenuSuche
07.03.2019

SPL1/Frauen: Vorschau Samstag, 09.03.2019, Yellow Winterthur - GC Amicitia Zürich

Im fünften Spiel der Auf-/Abstiegsrunde 2018/2019 spielt GC Amicitia Zürich auswärts bei Yellow Winterthur. Jedes Spiel gegen Yellow Winterthur verspricht grundsätzlich eine enge Partie. Das war schon bei den beiden Spielen in der Qualifikation so. Das Hinspiel in Winterthur gewannen die Zürcherinnen zwar mit 3 Toren Differenz, aber es stand bis kurz vor Schluss 
auf Messers Schneide. Das Rückspiel in Zürich konnte Yellow dann mit 25:26 in extremis für sich entscheiden. Beide Spiele verliefen also überaus dramatisch. Auch beim Pokal-Viertelfinal handelte es sich um ein Spiel, das an Spannung kaum zu überbieten war. GC Amicitia behielt die Oberhand und gewann nach Verlängerung (37:35).

Bei Yellow sind vor allem zwei Spielerinnen zu beachten - die Schwedin Agnes Rutqvist sowie Luana Feller. Zusammen mit der erfahrenen Ria Jugovic und der immer stärker werdenden Kreisläuferin Flavia Kashani sind das bereits 4 Akteurinnen, die den berühmten Unterschied ausmachen könnten.

GC Amicitia Zürich spielt bisher eine durchwachsene Auf-/Abstiegsrunde. Die beiden ersten Spiele gegen Stans und Kreuzlingen konnten gewonnen werden, während die beiden letzten Spiele auswärts bei der HSG Leimental und am letzten Wochenende gegen Herzogenbuchsee unglücklich verloren gingen. 

Am kommenden Samstag wird sich GC Amicitia Zürich vom Anpfiff an auf diese schwierige Aufgabe konzentrieren müssen. Wenn es gelingt, Yellows Schlüsselspielerinnen gut zu kontrollieren, dann ist es möglich, 2 weitere Punkte einzufahren und Selbstvertrauen für die nächsten Spiele zu tanken. Hopp GC!


SPAR Premium League 1 - Abstiegsrunde
Samstag, 09. März 2019, Yellow Winterthur - GC Amicitia Zürich
Winterthur Eulachhalle, 19:00 Uhr

<<Vorschau aus Sicht des Gegners>>