MenuSuche
11.04.2019

SPL1/Frauen: Vorschau Samstag, 13.04.2019, GC Amicitia Zürich - HSG Leimental

Im achten Spiel der Auf-/Abstiegsrunde 2018/2019 spielt GC Amicitia Zürich zu Hause gegen die HSG Leimental. Die Mannschaft aus dem Baselbiet ist auf diese Saison hin in die SPL1 aufgestiegen. In der Qualifikation haben die Baselbieter mit 3 Punkten «nur» den 8. und letzten Platz belegt. Auch in der bisherigen Auf-/Abstiegsrunde sind die Baselbieterinnen punktemässig noch nicht auf Touren gekommen. Sie stehen mit 5 Punkten nach 7 Spielen auf dem 5. Platz. Direkt einen Rang und einen Punkt davor liegt GC Amicitia Zürich, welches die letzten beiden Spiele gegen Stans und in Kreuzlingen leider verloren hat und dieses Spiel nun unbedingt gewinnen muss.

In der Qualifikation konnte GC Amicitia beide Spiele gewinnen. Zu Hause feierte man einen klaren 40:33 – Sieg, auswärts konnte man mit 26:29 die Punkte mit nach Zürich nehmen. Das Hinspiel in dieser Relegation in Oberwil wurde leider mit 38:36 verloren.

Die Stärken bei der HSG Leimental liegen eindeutig in der Offensive. Vor allem die Durchbrüche von Playmakerin Aline Mathys oder Marie-Rose Bütikofer sind top. Dazu überzeugen die starke Kreisläuferin Stephanie Mathys sowie die junge Shooterin Alina Stähelin. Auf der anderen Seite ist das Team aber in der Defensive sehr anfällig, dies muss GC Amicitia Zürich in diesem Spiel so gut als möglich ausnützen. 

Am kommenden Samstag muss das Zürcher Team von Anfang an konzentriert an diese Aufgabe herangehen. Die Abwehrarbeit wird entscheidend sein und muss gegenüber den letzten beiden Spielen besser werden, damit man 2 Punkte gegen die HSG Leimental realisieren kann. Hopp GC!  


SPAR Premium League 1 - Auf-/Abstiegsrunde
Samstag, 13. April 2019, GC Amicitia Zürich - HSG Leimental
Zürich Saalsporthalle, 18:00 Uhr

<<Vorschau aus Sicht des Gegners>>