MenuSuche
07.09.2022

Verein: Die GCA Familie zelebriert das grosse Zusammenkommen beim Vereinsfest mit Europa League Thriller!

Erfolgreiche Ausgabe des Vereinsfestes
Nach dem erfolgreichen Vereinsfest vom vergangenen Jahr war klar, dass wir dieses Familientreffen wiederholen möchten. Altbewährtes sollte bleiben, weniger erfolgreiches wurde optimiert oder eliminiert. Ziel war auch in diesem Jahr, dass sich jedes Team am Fest beteiligen kann und integriert werden soll.

Die Herausforderung begann bereits bei der Terminfindung: Wir setzten uns als Vorgabe, dass wir in diesem Jahr beide höchstklassierten Teams der Frauen und Männer von GC Amicitia Zürich zu sehen bekommen. Daher eignete sich der Saisonstart am 4. September sehr gut. Da unsere QHL-Mannschaft am Abenteuer Europacup teilnehmen darf, wurde der Spielplan nochmals ordentlich durchgeschüttelt: Die Rahmenbedingungen der EHF waren strikt, nach der Abnahme des Hallenbodens durften keine Spiele mehr ausgetragen werden, weshalb unser FoxiKids-Turnier verkürzt werden musste und das Frauenteam nach der QHL, mit genügend Zeitreserven für ein allfälliges Penaltyschiessen, spielen sollte.

Durch diese Vorgaben entstanden zwischen den Hauptprogrammpunkten etwas grosse Pausen, welche wir mit verschiedenen Attraktionen zu füllen wussten: Einerseits wurde erneut eine Hüpfburg von Farmy bereitgestellt, auf welcher die Kids die übriggebliebene Energie loswerden konnten. Andererseits organisierten wir mit unseren beiden Fanionteams eine Autogrammstunde, welche Kinderaugen glänzen liessen. Unser Kiosk und das Dessertbuffet waren den ganzen Tag geöffnet und verköstigten Gross und Klein mit warmen und kalten Speisen, Snacks und Getränken.

Wer allerdings doch noch einen zusätzlichen Zeitvertrieb benötigte, konnte sich im Tippspiel mit attraktiven Preisen versuchen, sich am GCA-Family Stand über die attraktiven Mitgliedschaften informieren oder ab dem Mittag bei ballco ein breites Sortiment an Kleidung, Schuhen oder Bällen ausprobieren. Das MU17 Elite Team forderte die Besuchenden im Mini-Basketball heraus. Der herrliche Sonnenschein lud ausserdem zu netten Gesprächen mit Gleichgesinnten an den extra draussen aufgestellten Tischen ein.

Durch das FoxiKids-Turnier und das gleichentags stattfindende Team-Fotoshooting aller Mannschaften fanden sich viele Spielerinnen und Spieler mit deren Angehörigen ein. Ausserdem hatte jedes Team die Aufgabe ihnen zugeteilte Helferschichten abzudecken, was wiederum weitere Zuschauende anlockte. Insgesamt durften unsere beiden Fanionteams in einer sehr gut besuchten Halle auflaufen. Völlig unerwartet und mit einer hohen Auswärtshypothek erreichte das QHL-Team eine weitere Runde im Europacup. Der letzte direkte Freiwurf, geworfen von Olafur Gudmundsson, wird wohl den knapp 800 anwesenden Fans noch lange in Erinnerung bleiben und versetzte den Handballtempel Saalsporthalle regelrecht in Euphorie.

Ein Punkt blieb an diesem Abend noch offen: Das Vereinsfest-Tippspiel wurde rege genutzt, es wurde sich darüber den Kopf zerbrochen, welche Teams denn nun ihre Spiele gewannen oder wer Topscorer des jeweiligen Teams wird. Ein Geheimnis lüften wir an dieser Stelle: Der Topscorer der QHL (Adi Blättler) wurde von niemandem geknackt.

Preisverleihung am 24.09.22
Die Preisverleihung des Tippspiels findet am nächsten SPL1-Heimspiel am 24. September 2022 um 18:00 Uhr in der Saalsporthalle statt. Die ersten drei Gewinnerinnen und Gewinner dürfen die attraktiven Preise in der Pause auf dem Spielfeld entgegennehmen. Für die Ränge vier bis zehn steht ein entsprechender Stand zur Abholung zur Verfügung.

Nächste Ausgabe im neuen Jahr
Wir nehmen grossartige Erfahrungen und Erlebnisse des diesjährigen Vereinsfestes mit ins nächste Jahr und werden uns weiter zu verbessern. Es ist sehr schön, GC Amicitia als Familie zu erleben, Seite an Seite, mit Fangesängen und grossartigen Engagements – das möchten wir auch weiterhin fördern. Ein grosses Dankeschön richten wir an alle Helferinnen und Helfer, die für einen reibungslosen Event gesorgt hatten und alle Besuchenden, welche mit ihrer Anwesenheit und Konsumationen den Verein emotional und finanziell unterstützten.

Auf eine erfolgreiche neue Saison und weitere tolle Sportmomente.


Rangliste Vereinsfest-Tippspiel:

1. Platz: 
Felix Rübel und Ralph Lutz

Die beiden haben nicht nur in 3 Fragen korrekt geantwortet, sondern haben auch die jeweils gleiche Anzahl Tore Differenz geschätzt.
Sie teilen sich die beiden ersten Preise:
Das Vew-Do Balanceboard (Wert: CHF 260.-)
Lunch-Check Geschenkkarte (Wert: CHF 250.-)

3. Platz: 
Jasmin Zimmermann 
Sie erhält TUI-Gutscheine im Wert von CHF 200.-

4. – 10. Platz:
Vincent + Clemens Sutter
Urs Christen
Silvan Krieg
Jonas Vonplon
Helen Van Pernis
Maurice Brennwald
Robert Wacher