MenuSuche
29.06.2021

Verein: Personelle Veränderungen

Veränderung in der Geschäftsstelle 
Céline Giannoccolo arbeitete seit November 2019 bei uns in der Geschäftsstelle und war für die diversen administrativen Angelegenheiten bei uns im Verein zuständig. Sie sorgte jederzeit für einen geschmeidigen und reibungslosen Ablauf im Hintergrund des Sportlichen, sodass sich alle unsere Trainerinnen und Trainer, sowie Spielerinnen und Spieler ohne weiteres auf den Handball konzentrieren konnten. Céline hat die Geschäftsstelle per 15. Juni verlassen. Simone Kappeler übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle und wird ab Oktober von Mary Rubio unterstützt. Über den Start von Mary Rubio werdet ihr zu gegebener Zeit informiert. 

In diesem Sinne bedanken wir uns im Namen aller Vereinsmitglieder herzlich für die geleistete Arbeit von Céline und wünschen Simone weiterhin viel Erfolg für die kommenden Herausforderungen.


Leiter Vereinskommunikation 
Per 1. Juni dieses Jahres übernahm Benjamin Rachad die Leitung Kommunikation der Handballsektion. Die gute Arbeit, die Lorenz Barazetti im vergangenen Jahr für die Sektion geleistet hat und nun aufgrund einer neuen beruflichen Herausforderung nicht länger weiterführen kann, soll mit Beni nun fortgesetzt werden. Lorenz bleibt dem Verein weiterhin in allen Bereichen rund um die QHL-Mannschaft erhalten. Das Ziel besteht nun darin, auch die Präsenz der Sektion zu erhöhen und alle Mitglieder über die wichtigen News zu informieren. Dafür sind verschiedene Projekte geplant die kürzlich lanciert wurden oder kurz vor der Lancierung stehen. 

Seit nunmehr fünf Jahren ist Beni als Trainer Teil von GC Amicitia Zürich. In diversen Elite-Teams startete er seine Karriere an Seite grosser Trainernamen. Mitte Juni konnte der Luzerner mit Jakub Szymanski und den Spielern unserer MU19Elite einer überaus erfolgreichen Saison mit dem Meistertitel die Krone aufsetzen. Ab September wird er dann - neben der Weiterführung seines Traineramtes in der MU19E - sein Studium in Internationalen Beziehungen in St. Gallen starten. 


Benjamin Rachad