MenuSuche
26.06.2021

SPL1: Frederikke Hovgaard verstärkt unser Frauen 1

GC Amicitia Zürich verstärkt ihr Kader für die neue Spielzeit mit Frederikke Hovgaard. Die 21-Jährige Rückraumschützin stösst im Sommer vom dänischen Spitzenverein Viborg HK zu den Zürcherinnen. Mit ihren Shooterinnen-Skills wie auch ihrer Physis und Präsenz in der Deckung wird sie das junge Team entscheidend verstärken.
«Frederikke konnte bei Viborg HK, dem dänischen Silbermedaillen-Gewinner der abgelaufenen Saison, viel Erfahrungen sammeln und hat dort auf höchstem Niveau trainiert. Es wird spannend sein, ihre Fähigkeiten im Rückraum bei GC und der SPL1 Liga zu verfolgen» meint Kent Ballegaard zu dem Wechsel.
Mit Alberte Sloth Hamborg und Frederikke Hovgaard befinden sich nun zwei dänische Talente im Kader der Hoppers. Zu ihrem Wechsel zu GC Amicitia meint Frederikke: «Das Projekt von GC Amicitia passt sehr gut zu mir. Ich freue ich mich sehr auf den Verein, das Team und den Weg zum Ziel: Top-Platzierung in der Liga». GC Amicitia Zürich freut sich sehr mit Frederikke eine junge Führungsspielerin gefunden zu haben, welche das Team primär bestehend aus eigenen jungen Talenten ergänzen wird.